Österreichische Gesellschaft für Rechtslinguistik

Ich bin seit ihrer Gründung im Jahre 2017 Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Rechtslinguistik.

Die ÖGRL ist ein gemeinnütziger wissenschaftlicher Verein, der die Beziehung zwischen Sprache und Recht in den Mittelpunkt seiner Tätigkeiten stellt. Schwerpunkte unserer Forschung sind die theoretische und angewandte Rechtslinguistik, die Auslegung von Gesetzen, die Rolle des linguistischen Beweises im gerichtlichen Verfahren, die Sprechererkennung und -identifikation, sowie allgemeine Kommentare zu zeitgenössischen rechtsdogmatischen Entwicklungen.

Als Mitglied des Vorsitzteams nehme ich an der Organisation von verschiedenen akademischen und wissenschaftlichen Projekten und Veranstaltungen (z.B. Konferenzen, Workshops, Podiumsdiskussionen) teil. Einige davon sind unten aufgelistet.

Webseite der ÖGRL: oegrl.com

Konferenzen und Workshops

2020

3. International Legal Linguistics Workshop (ILLWS20)
12.-13. Dezember 2020, online

2019

“Contemporary Approaches to Legal Linguistics”: 1. internationale Konferenz der ÖGRL
8.-10. November 2019, Universität Wien
Veranstaltungsplakat herunterladen

2. International Legal Linguistics Workshop (ILLWS19)
Teil der 45. Österreichischen Linguistiktagung (ÖLT 2019), 6.-8. Dezember 2019, Universität Salzburg

“Ethics and Legal Linguistics” (Workshop)
3. Juni 2019, Universität Wien

2018

1. International Legal Linguistics Workshop (ILLWS18)
Teil der 44. Österreichischen Linguistiktagung (ÖLT 2018), 26.-28. Oktober 2018, Universität Innsbruck

2017

Gründungsfeierlichkeiten der ÖGRL
30. September 2017, Universität Wien

Podiumsdiskussionen

2021

Sprache, Recht und Neue Technologien (Jänner 2021)
als Organisator und Redner mit Univ.-Prof. Dr. Christian Piska and Mag. Markus Pluschkovits.
Veranstaltungsplakat herunterladen

2020

Sprache, Recht und Corona (Dezember 2020)
als Organisator und Redner mit Mag. Thomas Kronschläger, Dr. Paul Schwarzenbacher, Univ.-Prof. Dr. Christian Piska, MMag. Vanessa Krebs.
Veranstaltungsplakat herunterladen

2019

Sprache und Recht VI: Sprache, Recht und Religionsfreiheit (November 2019)
als Organisator und Redner mit Univ.-Prof. Dr. Thomas Prügl, Univ.-Prof. Dr. Christian Piska, Richard Bonomo, Mag. Eytan Reif, Carla Amina Baghajati.
Veranstaltungsplakat herunterladen

Ein Recht – 24 Sprachen: Mehrsprachige Rechtssetzung in der EU (Juni 2019)
als Mitorganisator mit Mag.a Claudia Kropf und Redner mit Univ.-Prof. Dr. Christian Piska, Univ.-Prof. Dr.in Mira Kadric-Scheiber, Irene A. Böhm, MinR Dr. Alfred Stratil, Mag. Thomas Weber.
Veranstaltungsplakat herunterladen

Sprache und Recht V: Sprache, Recht und Geschlecht (April 2019)
als Organisator und Redner mit Tinou Ponzer, Dr.in Maria Pober, MMag.a Vanessa Krebs.
Veranstaltungsplakat herunterladen

2018

Sprache und Recht IV: Sprache und Privatsphäre (Dezember 2018)
als Organisator und Redner mit Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó, Univ.-Prof. Dr.in Barbara Prainsack, Aysun Salvatore, Mag. Stefan Knotzer.
Veranstaltungsplakat herunterladen

Sprache und Recht III: Sprache und Recht in der Schule (Oktober 2018)
als Organisator und Redner mit Dr.in Gertrude Brinek, Univ.-Prof. Dr. Christian Piska, Mag.a Heidemarie Schrodt, Doha Nasr, Mag. Roland Reichart-Mückstein.
Veranstaltungsplakat herunterladen

Sprache und Recht II: Schuldspruch ohne Hauptverhandlung? Authorität und Sprache im Strafrecht (Mai 2018)
als Organisator und Redner mit MinR Dr. Alfred Stratil, Irene A. Böhm, Mag. Martin Dunkl.
Veranstaltungsplakat herunterladen

Sprache und Recht I: Wie nah ist das Recht am Bürger? „Verrechtlichung“ und „Partizipative Lücke“ im Österreichischen Recht (März 2018)
als Organisator und Redner mit Univ.-Ass. Eva Huber, Aysun Salvatore, Doha Nasr.
Veranstaltungsplakat herunterladen